„Stoffel-Riesling“ BRUT – Aromi Terziari
Momentan nicht erhältlich

„Stoffel-Riesling“ BRUT

Mosel

Sein langes Hefelager, die traditionelle Vergärung auf der Flasche und die anschließende Handrüttelung sind Garant für seine cremige Fruchtfülle und feinste Perlage. Ein prickelndes Vergnügen für Genießer!
Intensive Frische durch kräftige Säurestruktur und fruchtiges Aromenbild nach grünen und exotischen Früchten.

0.75l
Jahr

2016

Hersteller

Alfons Stoffel

Land

Deutschland

Region

Mosel

Lage

Die Weinberge liegen im Talkessel des Moseltals rund um den Ort Leiwen. Die Böden, bestehend aus Schieferverwitterungsgestein und Kiesanteilen, sowie die leichte Hanglage in östlicher Ausrichtung bilden die Grundlage für diesen Sekt.

Lese

Besonders gesunde Trauben werden für die Versektung selektioniert. Mit Hilfe einer Standzeit der Maische werden weitere Aromen aus der Beerenhaut extrahiert, bevor die Trauben besonders schonend gepresst werden und nur ca. die ersten zwei Drittel der Pressfraktionen für diesen Sekt verwendet werden.

Vinifikation

Die erste Gärung des Sektgrundweins findet gekühlt und bei niedrigen Gärtemperaturen in kleinen 10 – 20 hl fassenden Edelstahlfässern statt. Nach der Zugabe der Tirage, findet die klassische Flaschengärung und das zwölfmonatige Hefelager in kühlen großen Kellern statt. Vollendet wird dieser Versektungsprozess durch das Abrütteln des Hefedepots per Hand und dem Prozess des Degorgierens, bei dem das Hefedepot aus der Flasche entfernt wird und die daraus entstandene Differenz mit einem Süßwein aus unserer Produktion aufgefüllt wird

Qualitätsstufe

Deutscher Sekt Klassische Flaschengärung, handgerüttelt

Begleiter

Passt hervorragend als Apero und zu leichten Speisen (Fingerfood) zum Empfang

Ausschank

10 – 12°C

Reife

2019